Herzlich Willkommen

Was wir leisten

Unser Spezialgebiet liegt in der Erhaltung, Konservierung, Ergänzung und kompletten Rekonstruktion oder Neugestaltung von Architekturoberflächen auf Luftkalkmörtelbasis in historischen Techniken.

 


Über Putz

Ein Verputz schützt Mauern vor Witterung und Abnützung und gleichzeitig war er in vielen Kulturen auch Schmuck für das Gebäude. Wie eine Haut umhüllt er die Anatomie des Baukörpers. Ebenso wie eine gute Zimmermannsarbeit ihren Bauplan in sich trägt, die Holzverbindung ihre Machart zeigt und der Fachmann an der Maserung sogar die Holzart erkennt, lässt sich am Mauerwerk das Konstruktionsprinzip ablesen. Anders beim verputzten Bauwerk. Zwar bleiben die Spuren des Werkzeugs auf der Oberfläche erhalten, Korngrösse und Farbpigmente werden sichtbar, doch die Rezeptur des Putzes und der Aufbau der Schichten bleiben verborgen. Die "Bauanleitung" ist unsichtbar und selbst ein Schnitt durch die Wand vermag das Geheimnis nicht völlig zu lüften, denn die einzelnen Putzschichten haben sich durch physikalische und chemische Prozesse miteinander verbunden. Die Auftragstechnik ist im Kopf, in der Hand des Handwerkers gespeichert, die gelungene Mischung der Putzrezeptur ist der Wand nicht beigeheftet. Denn Putze mit dem Baustoff Kalk sind in ihrer Vielfalt grenzenlos, sind ja die Technik des Auftragens, die verschiedenen Sande, deren Körnung und die eventuellen Farbpigmentierungen in ihren Ressourcen unbegrenzt. Genau das ist unsere Leidenschaft.

Immer noch Aktuell: Restaurierung der Tonhalle und dem Kongresshaus Zürich

Artikel im Bote der Urschweiz vom 09. Februar 2019